Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

NEU:  BLOG/DE  +  BLOG/EN

Die neuesten Botschaften finden Sie im Blog in DE/EN oder on Facebook in DE/EN

Translator. Mark Text. Select your Language.

Auf Social Media teilen

Gesegnet sind all Jene, die ihre Häupter gen Himmel richten und ununterbrochen aufschauen in Erwartung des Kommens Des Herrn… Sie werden sicherlich gegangen sein von diesem Ort ..........

Die Gesegneten (Video)

Blessed are all those who turn their heads to the sky and keep looking up in anticipation of the coming of the Lord ... They will surely have left this place ..........

The blessed (Video)

Ich verdiene dich nicht Gott
Aber du liebst mich trotzdem weiter.
Oh, du würdest niemals aufhören, mich zu lieben, Gott.....

Thank you - Jesus Army (Video)

I don't deserve you God
But you still love me further.
Oh, you would never stop loving me, God .....

Das Buch des Wahren Lebens

Download der 12 Bände als PDF Datei

Download hier:

 

The Book of True Life

Download der verfügbaren Bände als PDF Datei

Download here:

Das Dritte Testament - Offenbarungen Jesu Christi für die Dritte Zeit - 65 Kapitel

Das Dritte Testament - Offenbarungen Jesu Christi - PDF Download

Das Dritte Testament (YouTube Playlist - deutsch)

The Third Testament - Revelations of Jesus Christ for the Third Time - 65 chapters - and
The Book of True Life - 12 volumes - 366 instructions

The Third Testament - Revelation of Jesus - PDF-download

The Third Testament (YouTube Playlist - english)

Friedensreich-Christi-auf-Erden

Licht für den Osten

Veröffentlicht am 26.07.2020

A. M. Hosta

Aufruf an das gerettete Deutschland, die Armen im Osten zu unterstützen z.B. Moldavien

22.7.2020

 

Masern, Mumps, Röteln – Impfpflicht für Pflegepersonal kommt

Agenturen, Auftraggeber verlangen es seit März 2020

Wer vor 1970 geboren wurde, muß sich nicht impfen lassen

Sondern einen Test machen lassen, ob er Antikörper im Blut hat

 

Auswandern – ab Juli 2021 kann ein nicht russischer Bürger in Rußland 

eine Immobilie erwerben jedoch kein Ackerland kaufen, sondern nur pachten.

Antrag auf vorläufige Staatsbürgerschaft für max. 3 Jahre.

Voraussetzung für den Antrag auf unbegrenzte Staatsbürgerschaft ist der

Kauf einer Immobilie in Russland.

Vater, ich kann das nicht und weiß nicht damit umzugehen. Darf ich dich

um Rat fragen und dir die Angelegenheit anvertrauen. Vater, dein Wille

geschehe, nicht der meine.

Verzeih, ich bin auch ganz schnell eingeknickt, als mein Mann gesagt hat, nicht impfen lassen,

dann haben wir kein Geld mehr – keine Impfung, keine Arbeit, kein Geld. Ich erwiderte,

dann müssen wir autark leben.

Ich lege alles in deine Hand. Nicht was ich will – was du weißt und willst. Vater, dein

Wille geschehe.

„Ins Landesinnere zurückziehen … vorm Wasser.“

Ich seh mich mit meinem Einkaufswägelchen mit  Rädern eine Böschung runterlaufen auf

einen Naturpfad.

„Abbruch“

Du meinst, wir sollen die Zelte hier abbrechen? Soweit, so gut, aber ich kann das nicht

umsetzen.

„Geduld“

Das ist sehr weit weg. Die Goldfische – ich kann das nicht umsetzen – sie brauchen Sauerstoff,

Futter und Sauberkeit.

23.7.2020 gg 0 Uhr

„Bacharain ….. schwätsch drüber … unser Berufsbild hat dich morgen in der (Zange) …

Risikogebiet…. Gong (geh) ….. fertig … ob du do jetz no long wartsch…

Die Hütte …. Man stiehlt …. Beruflich …. Am Ende …. Buddle 

Impfpflicht….

Kost Geld …. Medikamente …. Untersuchung …. Impfen …. Du auch….

Leben …. Du hast das Leben …. Wenn du jetzt nicht gehst kommst du nicht mehr weg.

Moldawien … lauter schöne Häuser (gutherzige Menschen) …. Du bisch stark ….

Bürgerkrieg … Frankfurt…

Weg zu weit für die Fische …. Zurücklassen … grausam aber besser so, wie wegen ihnen da hängenbleiben….

Du hast mal gesagt: Die Fische sind dein Untergang. Hast du das damit gemeint?

„Bahrain (Papst hat mit den Saudis = Moslems einen Vertrag unterschrieben für den ChrISLAM)  … mach das, was ich dir gesagt habe. Die Familien, wenn sie einig wären, des sind

Sie nicht… sie sind noch am rumspinnen.

Vater, danke für deine Beratung. Ich will tun, wie du gesagt hast.

Wenn ich nicht kann, bitte ich dich, mich zu unterstützen nach deinem besten Willen.

Für Moldawien braucht man ein Visum. Man hat nur ein begrenztes Aufenthaltsrecht.

„Die hier müssen dran glauben … die Felder.“

Die Felder … die Herzen … sie haben sich nicht vorbereitet auf das was kommt.

 

24.7.2020 um 0:30

„Beverly Hills … noch ein Jahr, dann isch’s versunken…. Trennen, er will nicht, musch allein gehen… zu Fuß – Fahrrad …….   Zanken …. „

Ja ich spür den Hohn immer deutlicher.

 

25.7.2020 ca. 5 Uhr

„Wenn man Verantwortung übernimmt, kann’s ein Zwischengericht geben.

Wegschmeißen .. bisch alt.“

Wenn man angehäufte Schätze nimmt, um Sicherheiten zu kaufen,  kann man sich dadurch ein gerechtes Gericht zuziehen.

Ich frage: Und Notgroschen? (mehr habe ich nicht). Er antwortet:

„Die sogenannten fitten Ziegelsteine sind Gebet und Opfer. BETE!“

Das ist der geistige Hausbau.

Ich frage den Vater, ob ich Nanochips schon in mir habe. Er sagt:

„Mit eurer Technik … mit mir….. prima ….. du kannsch es.“

Die Technik ist nicht das Problem, sondern die (fehlende) Fähigkeit, von Geist zu Geist Zwiesprache

zu halten. Denn niemand kann so wahrhaftig antworten, wie der Herr, der Allwissende und Allmächtige. Er sagt:

„Die Sippe ….. Christus fragen.”

Nicht die Sippe fragen, sondern ihn.

“Batseba … in Italien … abmelden.“

Ein Haus der Eltern meines Mannes  in Italien.

Andere mögliche Bedeutung: Die EU hat ich Italien unter den Nagel gerissen und einverleibt – Italien schnürt nun ein Rettungspaket nach dem anderen und die EU muß es bezahlen. Die EU soll Italien verkaufen.

Batseba = Tochter der Fülle – Tochter des Eides (von David durch Ehebruch geschwängert und,

nachdem er Urija, ihren Mann, in der Schlacht dort eingesetzt hat, wo man umkommt, weil er

sich die ihm von David zugeordnete Schwangerschaft nicht unterjubeln ließ, geehelicht.)

26.7.2020

Um ca. 5 Uhr war ein kurzer, starker Regen. Daran bin ich aufgewacht. Christus sagt in meinem Innern:

„Biowaffenalarm!“

Womit? Was haben sie vor?

„Bodenchem!“

„HAARP. Unbedingt zuhause bleiben. Isch ne Prüfung. Nur kurz.“

„Es ist die 8. Pocke.“

„Lustwandeln.“

Der Vater hat neulich „C.“ gesagt, daß ist ein Mineralthermalschwimmbad und dort wollten mein Mann und ich deshalb morgen hingehen. Schwimmen ist somit gekanzelt.

„Erdrinde kaputt machen – 250 km – zuhause bleiben oder zu mir nach Hause kommen.“

Darf ich wieder zu dir nach Hause kommen?

Gepriesen bist du, o Herr, hoch gelobt und verherrlicht in Ewigkeit.

„Du sollst ihn lieben, aber mich nicht ausschließen.“

Verzeih.

Gepriesen bist du, o Herr, hochgelobt und verherrlicht in Ewigkeit.

Dein Name ist heilig, o Herr, du Schöpfer des Alls, heilig sind alle deine Werke

und heilig ist dein Angesicht. Alle deine Werke sind vollkommen und gut.

Sei gepriesen und verherrlicht in Ewigkeit. Amen.

„Paßt… sitz!“

Hier bin ich, Herr.

„… in einer Vielzahl Waffen (Konflikte?) verstrickt..Schaffen“  (arbeiten)

„War (Krieg) – no more… (nie wieder)“

Das hast du gesagt, ja.

 „Die Russen – sie helfen da, wo Konflikte sind.“

„Es gibt immer mehr Hungernde.“ 

„Erzähl“

… während wir noch in Fülle leben, weil mein Mann noch Geld verdienen kann und

ich noch den Garten habe.

Dank sei dir, o Herr.

In Moldavien sind viele Menschen bitter arm. Im Sommer vertrocknet die Ernte, im Winter

erfrieren die Glieder bei minus 30 Grad ohne Strom. Zu arm und chancenlos, sich an die ER

anzugliedern, was sie unbedingt möchten, um Gelder zu bekommen.

Eltern lassen ihre Kinder als Waisen zurück bei den Großeltern und gehen ins Ausland, Geld

verdienen. Davon schicken sie etwas nach Hause.

Viele Häuser stehen verlassen und sie verfallen. Immobilien werden im Ausland zu

Schleuderpreisen verkauft. Die Lebenshaltungskosten liegen bei 100 Euro im Monat und

viele haben weniger als 100 Euro im Monat. Viele haben keine Arbeit und wissen nicht,

was sie essen sollen. Wurst, Strom und Gas sind unerschwinglich. Sie sind die Ärmsten der

Armen am Rand von Europa zwischen Jugoslawien und Ukraine.

Unter Stahlin waren sie Rußland einverleibt und wurden als Kornkammer Rußlands benutzt.

1991 verfiel die Sowjetunion und sie wollten wieder ihre Unabhängigkeit zurück haben.

Deshalb löste Rußland die Großgrundbesitze auf und verwandelte sie in kleine Betriebe.

Die Bauern haben keine Maschinen, die Arbeit ist schwer, die Ernte vertrocknet.

Die Industrie ist nach 1991 komplett zusammengebrochen und man wußte nicht, was man

arbeiten, wie man Geld verdienen sollte.

Die Erwerbstätigen wanderten ab ins Ausland, um dort Geld zu verdienen und ließen ihre

Kinder bei den Großeltern zurück, sahen sie jahrelang nicht, kennen sie nur von Bildern

oder selten vom Internet.

Sie haben eine hoch qualitative Luft. 5G ist nicht zu erwarten. Und sie haben noch viele

Ihrer Weinberge und exportieren Wein. Um in die EU zu kommen, haben sie ihren Wein

gepanscht und wurden daher von ihrem Hauptsponsor Rußland sanktioniert. Die Sanktionen

wurden mittlerweile wieder aufgehoben.

Die Schweiz sendet seit eingen Jahren an Weihnachten Weihnachtspakete nach Moldavien.

Diese werden mit LKW dorthin gebracht und an die Armen verteilt. Auch andere europäische Länder wie Deutschland beteiligen sich an dieser Aktion. Es handelt sich um zollfreie Waren wie Mehl,

Zucker, Strickwaren etc.

Aktion Weihnachtspäckli 

https://lio.ch/not-lindern/aktion-weihnachtspaeckli/

 

„Gerettet!“

Jetzt weiß ich, worauf du hinaus willst. Du hast versprochen, Deutschland zu retten, wenn es

seinen Stolz aufgibt und anfängt, mit den Armen zu teilen – wenn nicht, wird Deutschland der

Sklave der Welt sein und zahlen gegen seinen Willen.

Du willst, daß Deutschland lernt, zu teilen mit den Ärmsten der Armen – freiwillig und aus

Barmherziger Liebe.

„Maske …. Komm zu mir!“

Ich will mich nicht beschweren über die Maskenpflicht, Vater. Verzeih.

Ist das Leben nicht viel mehr wert als der Umstand, eine Maske tragen zu müssen?

In deine Hände lege ich mein Leben.

 

Jesus sagt… Trauert Nicht – Freude kommt am Morgen

https://www.youtube.com/watch?v=wGRfIa2-tpo&list=PL73-eEs6JmCu7hmkIvpZimwIt_nQkYYrb

17. Oktober 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Übersetzt und gesprochen von Jackie

Herr, Ich bete, dass diese Worte der Hoffnung unserer Heartdweller Familie und Jenen, die ihre Lieben verloren haben, Frieden bringen.

“Heute möchte Ich zu Jenen sprechen, die ihre Lieben verloren haben.”

1. Thessalonicher 4:13-18

13 Ich will euch aber, Brüder, nicht in Unwissenheit lassen über die Entschlafenen, damit ihr nicht traurig seid wie die anderen, die keine Hoffnung haben.

14 Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die Entschlafenen durch Jesus mit ihm führen.

15 Denn das sagen wir euch in einem Wort des Herrn: Wir, die wir leben und bis zur Wiederkunft des Herrn übrig bleiben, werden den Entschlafenen nicht zuvorkommen;

16 denn der Herr selbst wird, wenn der Befehl ergeht und die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallt, vom Himmel herabkommen, und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen.

17 Danach werden wir, die wir leben und übrig bleiben, zusammen mit ihnen entrückt werden und den Herrn in den Wolken treffen und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit.

18 So tröstet nun einander mit diesen Worten!

“Diese Worte sind Einige der kostbarsten Versprechen, die Ich euch geschrieben habe. Warum? Einfach, weil der Stachel des Todes der schmerzlichste Verlust ist in der Welt, der Herzzerreissendste, welcher eine gigantische Leere hinterlässt in eurem Herzen über Denjenigen, den ihr verloren habt.”

“Ich spreche diese Worte jetzt zu euch, weil Einige von euch kürzlich jemand Liebes verloren haben. Darf Ich sagen, ganz Viele von Diesen sind mit Mir. Es wurde euch nicht geschenkt, dass ihr die tiefe und weitreichende Erlösungsarbeit versteht. Ja, ihr solltet Meine Worte über die Erlösung wörtlich nehmen und sicher sein, dass ihr Alles tut, was ihr könnt, um Mir zu helfen, sie in Mein Königreich zu bringen.”

“Aber da gibt es SO viel, das ihr nicht wisst über die Barmherzigkeit Meines Herzens. Ich sehe die Seele vom Anfang bis zum Ende. Ich verstehe sehr gut, warum sie am Ende ihres Lebens verbittert sind. Ich sehe, wie sie wirklich fühlen über Mich. Ich beobachte sie, wie sie in der Kälte zittern, indem sie glauben, dass Ich sie niemals lieben könnte, aufgrund der Schändlichkeit ihrer Sünden. Ich sende meine Botschafter, um sie von Meiner Liebe zu überzeugen. Aber was ist mit Jenen, die jene Chance nicht bekommen?”

“Schaut, Ich habe zuvor ausführlich darüber gesprochen und Ich habe euch gesagt, Barmherzigkeit findet einen Weg, den Seelen jene letzte Möglichkeit zu geben. Viel wurde gesagt über Mich, das nicht wahr ist; Härte, Grausamkeit und ohne Mitgefühl, dieses Bild wird von einigen religiösen Geistern gemalt, unter dem Deckmantel der Gerechtigkeit. Doch soll Ich Mein Kind vergessen? Vielmehr, auch wenn eine Mutter ihr Kind vergisst, Ich werde euch niemals vergessen.”

“Kann eine Frau ihr säugendes Kind vergessen und kein Mitgefühl haben mit dem Sohn ihres Leibes? Selbst Diese mögen sie vergessen, aber Ich werde euch niemals vergessen. Schaut, Ich habe euch auf Meinen Handflächen eingraviert. Jesaja 49:15

“Gibt es überhaupt Einen auf dieser Erde, der nicht Mir gehört? Nein, Ich sage euch, unter den Menschen gibt es nicht Einen. Selbst wenn Böses eine Seele verschlungen hat von Innen nach Aussen und was bleibt, nur eine abscheuliche Hülle ist, werde Ich doch auf das einwirken, was übrig geblieben ist.”

“Viele von euch haben eure Verwandten in diesem Zustand gesehen. Ganz Viele. Im Innern verzehrt von der Verbitterung, sie weisen alle Versuche von Anderen zurück, mit Mir versöhnt zu werden. Wisst ihr, dass Ich sie nicht einmal dann aufgebe. Selbst dann habe Ich einen Plan. Ich habe eine Vorgehensweise mit den Seelen, die Niemand sonst jemals duplizieren oder verstehen könnte.”

“Ich sage euch dies, weil es Jene unter euch gibt, die trauern, als ob ihr eure Lieben niemals wieder sehen würdet. Ich werde euch jetzt sagen, sehr Wenige, für welche ihr gebetet habt, haben Mir komplett ihre Rückseite zugedreht in jener Stunde.”

Ist es nicht versprochen…

Sie sagten ‘Glaubt an den Herrn Jesus und ihr werdet errettet sein, ihr und euer Haushalt.’ Apostelgeschichte 16:31

“Habt ihr irgend eine Ahnung, wie gross ein Haushalt war in jenen Tagen? Locker 30 bis 45 Menschen: Verwandte, Diener, Farmarbeiter, Kinder und Grosskinder, Cousins, Tanten und Onkel. Und Ich sprach diese Prophezeiung nicht nur für sie allein, diese Worte wurden heruntergereicht, damit ihr, die an ihre Worte glaubt, die gleichen Vorteile ernten würdet.”

Johannes 17:20-21

20 Ich bitte nicht für sie allein, sondern auch für Jene, die an Mich glauben durch ihre Worte;

21 dass sie Alle Eins sein können; genauso wie Du, Vater, in Mir bist und Ich in Dir.

“Bald werden Viele von euch wieder vereint sein mit ihren Lieben. Ihr werdet eure Tage zusammen verbringen, die Reichtümer des Himmels erkunden, den guten Zeiten auf der Erde gedenken und dem Ruf zur Anbetung folgen, welcher durch den ganzen Himmel erklingt. Dies werden herrliche Zeiten der Belohnung sein, wenn Tränen weggewischt werden und alle Dinge mit Mir versöhnt sind.”

“Eure Tiere werden rennen, um euch zu begrüssen, ihr werdet ihre Gedanken verstehen und intime Freunde sein mit ihnen, wie niemals zuvor auf der Erde. Da wird es keine Barrieren in der Kommunikation geben. Verwandte, die gegen euch geknirscht haben, mit welchen ihr immer aneinandergeraten seid, werden sanft sein, fügsam und komplett einfühlsam gegenüber euch und ihr gegenüber ihnen. Wisst ihr, wie wunderbar dies sein wird? Es ist nicht kalkulierbar. Auf der Erde fühlt ihr Widerstand voneinander, aber im Himmel gibt es nichts als Liebe, Akzeptanz und Verständnis.”

“Auf der Erde wart ihr überbeansprucht in euren Beziehungen. So viel wurde nicht erkannt und missverstanden – was in der Entfremdung endete. All jene Wunden werden sofort geheilt sein, weil die Atmosphäre im Himmel durchdrungen ist von Liebe und Staunen. Alle werden überwältigt sein von der Freude, welche sie erleben und nicht ein Dämon wird anwesend sein, um Probleme und Missverständnisse zu schüren.”

“Was Ich euch sage, Meine Lieben ist, dass der grösste Verlust, den ihr jemals erleidet auf dieser Erde, um völlige 180 Grad umgedreht und von unaussprechlicher Freude begleitet sein wird, niemals wieder von euch weggenommen. Dies ist Mein Versprechen. Ihr habt viel, worauf ihr euch freuen könnt und sehr bald, möchte Ich hinzufügen. Bitte trauert, wenn ihr müsst, aber versteht, dass eure Trauer verwandelt sein wird und ihr werdet nicht mehr traurig sein.”

Psalm 30:11-12

11 Du hast meine Trauer in Tanzen verwandelt für mich; Du hast meinen Sack (Buss-/Trauergewand) entfernt und mich mit Freude gegürtet.

12 Damit Achtung Dich loben möge und nicht stille sei. Oh YaHuWaH Mein Gott, ich danke Dir für immer.

“Geht jetzt in Frieden und tröstet Einander mit diesen Worten; Dunkelheit mag andauern durch die Nacht, aber am Morgen kommt die Freude zu euch.”